Konzertfotos

COR Fotos aus dem Berliner Astra

2015-02-28_2371_COR_Berlin

Da klettert Friedemann ins Publikum, hält für 5 Sekunden inne, schaut dem Treiben auf der Bühne zu und in dem Moment, wo er sich wieder dem Publikum zuwendet, flüstert er noch in´s Mikro: “Was für eine geile Band!” Mehr brauch ich zu dem Abend im Vorprogramm von Dritte Wahl im ausverkauften Berliner Astra wohl nicht schreiben oder? Anbei noch ein paar Bilderimpressionen: Continue Reading

Konzertfotos

Die Apokalyptischen Reiter Fotos aus Berlin

2015-02-21_200_APOKR_Berlin-Bearbeitet

Am vergangenen Samstag waren die Apokalyptischen Reiter in Berlin zu Besuch um sich zum einen für ihre bevorstehende Akustik Tournee warm zu spielen, als auch ihren Sänger Fuchs bei seiner Ausstellungseröffnung in der Berliner “theARTER Gallery” beizuwohnen. Eingeladen hatte man nicht nur die komplette Band, sondern auch Dorian Gorr vom Metal Hammer, der als Moderator sehr kurzweilig durch den Abend führte. Es wurde Musik gespielt und es wurden Fragen gestellt. Es wurden alte Fotos geschaut und Anekdoten erzählt. Geschichten die man sich sonst nur nachts um 3 Uhr im Nightliner oder Hotel erzählt. Dichter kann man dem Herzen einer Band nicht kommen wie an dem Abend. In der ersten März Woche, startet übrigens die Akustik Tournee der Jungs aus Weimar. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

Anbei noch ein paar fotografische Eindrücke aus Berlin: Continue Reading

Making Of, Unterwegs

COR Videodreh zu “Business” in Hamburg

2015-01-29_0246_COR Videodreh

Ende Januar wurde in Hamburg das 2.te COR Video zu ihrer aktuellen CD “Lieber tot als Sklave” gedreht. Die Entscheidung viel auf das Lied “Business” und gedreht wurde mit fast dem gleichen Team, welches auch schon das Video zu “Frei sein” visuell veredelt hat. Ich durfte an beiden Tagen dem Team bei der Vorbereitung und dem Dreh über die schultern schauen. Das Video findet Ihr HIER und die Galerie mit ein paar Impressionen hier:

Portraits

Winter in Stralsund am Strelasund

2015-02-03_000_Edyta

Fotos machen wollten wir schon länger. Aber es hat nie so wirklich gepasst zeitlich. Doch dann kam der Winter für 1-2 Tage, so genau weiß man das nicht mehr, weil er schon wieder vorbei ist. Eine kurze Nachricht und wir trafen uns am stillen, leisen Strelasund, unterhielten und und nebenbei entstanden ein paar Fotos.